Happy New Year 2007

So Happy ist das neue Jahr ja nicht, aber da kann das Jahr ja nichts für. :) (Und ich frag mich manchmal, wer denn solche Einführungstexte verfasst. :D)

Shanghai #1Hotel ist auch ok. Wie schon gesagt, mitten im Herzen von Shanghai gelegen, blicke ich direkt auf den Bund und den Pudong River. Allerdings aus einiger Entfernung. Zimmer ist etwas klein, aber ok. Üble Zungen behaupten jetzt bestimmt… „kleiner Mann…kleines Zimmer…” Okokokokok :).

 

 

 

Das Coolste ist das Badezimmer. Das hat eine Scheibe zum Wohnraum, und ich kann zum einem beim Duschen auf den Fluß blicken oder aber Fernsehn schauen. Suber. So oder so.

… und Abends, wenn Du ins Zimmer kommst, ist die Decke zurückgeschlagen, die hoteleigenen Hausschuhe stehen neben dem Bett und eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Schokolade liegt auf dem Bett. Da hab ich jedesmal feuchte Augen, weil es so anheimelich ist.

Shanghai #21

Sylvester hat so für mich nicht stattgefunden. Das wird hier nicht gefeiert und den Chinesen ist das auch egal. Man schreibt zwar ein neues Datum, aber das ist auch alles. Die Chinesen feiern ihr neues Jahr Anfang Februar, da ist hier dann eine Woche lang Ausnahmezustand. Das ganze Land hat geschlossen frei, und alle feiern was das Zeug hält. Somit hab ich den Jahreswechsel verschlafen, da ich schon gegen 20Uhr im Bett war. Allerdings wurde ich um halb eins von einem Anruf eines netten Menschen geweckt (Wer das wohl war? :) ), der meinte, ich würde ja bestimmt gut abfeiern. :) Egal… konnte ja gleich wieder einschlafen. Somit fühlt sich das neue Jahr noch nicht als solches an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.