Taxi (II)

„Mit dem Taxi durch Shanghai, nur für eine Nacht“ … (Melody von „Mit dem Taxi nach Paris“)

Taxi TAxi TAXi TAXI … *ARRRRRRRRRRRRRRRRGHHHHH* Ich kann’s nicht mehr sehen. Und zu Hause werd ich nie wieder Taxi fahren. :)

Wirklich… das ist mit das Schlimmste was es gibt. Vielleicht aber auch nur, weil ich ab und an deswegen genervt bin. Aber… wie die hier fahren, sich verhalten, das kann auch aufregen.

Es gibt neben der schon beschriebenen Disziplin „Da-is-eine-2-meter-lücke-da-fahr-ich-rein“ noch viele andere. Zum einen die „Ich-schaffe-es-im-vierten-Gang-zu-sein-bevor-das-Auto-20-fährt.“ Cool. Bei einem hab ich mal mitgezählt. Der hat es locker in drei Sekunden geschafft, anzufahren und zack-zack-zack war er im vierten. Wunderte sich dann aber, das er von einem Handkarren überholt wurde. Ach…? :-)

Und dann gibt es die Taxifahrer, die ständig gasgeben, weg vom Gas gehen, gasgeben, weg vom Gas gehen …

Also… eingestiegen…auf geht’s. Auf Ahhhhh geht’s nach vorne, und auf Ehhhhh geht’s nach hinten…

Ahhhhh . Ehhhh . Ahhh . Eh . Ahhhh. Ehh . Ahhhhhhh. Eh . Ah . Eh (wir fuhren gerade in etwas Verkehr) Ah. Eh. Ah. Eh. Ahhhhh. (Stau war vorbei) Eh. Ahhhh. Ehhh. Ahhhhh. Ehhhh. Ahhh. Eh. Ahhhhh Ehhhh. Ahhh. Eh. …

Wenn Du ein paar mal so 20 km kutschiert wurdest, na danke. Dann gibt es die Taxifahrer, die dich gar nicht erst mitnehmen. Ist mir bisher viermal passiert, das ich vom Büro aus ins Hotel fahren wollte, der Taxifahrer die Adresse gelesen hat, und dir zu verstehen gegeben hat, das er da nicht hinfährt. Sauber. Weil… meistens hat’s da geregnet und es dauerte ultra-lange bis das nächste Taxi kam. *grrr* Aber was soll’s … Regen macht weiche Haut und schön. Also noch ein zusätzlicher Service den mir das Land gegeben hat. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.