Happy Valentine II …

What I’ve felt, what I’ve known
Turn the pages, turn the stone
Behind the door, should I open it for you?

– Metallica, The Unforgiven II –

… war leider nicht mit auf der Valentine’s CD, die ich heute im Briefkasten hatte. Das wäre aber auch ein echtes Highlight gewesen, denn den Rest, resp. die gesamte CD, kann man getrost sowas von in die Tonne treten. Aber, es ist ja der Gedanke der zählt. :)

Aufmerksame Leser des Blogs haben mich gefragt, was denn so auf der CD drauf ist. Nun also, neben dem hübschen Cover, mal eben die Setlist. Und die ist absolut exklusiv für den „United States Postal Service“ erstellt worden.

 

 

Baby, now that I’ve found you – Allison Krauss

Love Notes

Dance me to the end of love – Madelein Peyroux

My foolish heart – Tony Bennett

Come rain or come shine – Natalie Cole

Quiet nights of quite stars – Frank Sinatra

Body and soul – Diana Krall

Till you come to me – Spencer Day

It’s too late – Carole King

Silly Love Songs – Paul McCartney

I can’t stop loving you – Ray Charles

PS: I Love you – Rosemary Clooney  (*)

Ich denke mal, dass sich die gesamte US Post grade darüber kaputt lacht, dass es zumindest einen gab, der diese CD liebevoll verschi-schen-(c)kt hat.

(*) Ist im übrigen die Tante vom Clooney Schorsch. Singt aber hier nur halb so gut, wie ihr Neffe ausschaut schauspielert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.