Ooht Kuhtür?

Oder: Was haben Gummistiefel, Sonnenbrillen und Cell Phones gemeinsam? Und ich hab die These, dass 80% aller iPhones in den USA, in Manhattan verkauft worden sind.

Ich hatte heute ein Meeting in der Stadt. Oder besser gesagt: In der City. Hört sich auch wesentlich cooler an. Ist aber auch nur schlicht und ergreifend: Manhattan. Hat aber schon was, wenn man sagt: „Ich geh heut in die City“. Ohne Frage, jeder weiß was gemeint ist. Hintergrund des Meetings hat Background, und beschreib‘ ich bei Gelegenheit und Laune mal an anderer Stelle. Tut aber jetzt erst mal nichts zur Sache.

Am einfachsten kommt man mit dem Zug in die Stadt City. Und am einfachsten und besten von Mineola aus. Dort kann man sein Auto direkt am Bahnhof in einem Parkhaus parken. Kann. Wenn denn Platz vorhanden ist. Super gelaufen heute, weil die Parkhäuser alle besetzt waren. Und dann ist der Parkraum rund um den Bahnhof in Mineola begrenzt. Nicht so schön. Also flugs wieder zurück zum Office, dort das Auto geparkt und den Zug aus Garden City  / Country Life Press genommen. Der hält glücklicherweise fast direkt vorm Büro, und man ist nach einer guten Stunde auch in der City, hat aber den kleinen Nachteil, dass er aus New York heraus nicht so gut zu erreichen ist. Die Züge fahren nicht so häufig wie nach Mineola und man muss in Jamaica umsteigen. Geht alles, Mineola ist aber wesentlich einfacher und bequemer. Aber ohne Parkmöglichkeit nicht so pralle. Nu ja, kann man halt nicht ändern.

 

Time SquareEs war ein sonniger Tag. Wenn auch recht kalt und sehr windig. Aber immerhin Sonne. Und schon kommen wir zum eigentlichen Titel. :) (Immer dieses Gelaber vorher … tztztz.) Was mir heute auffällt: Viele New Yorkerinnen(*) tragen Gummistiefel. Trotz Sonnenschein und keiner Wolke am Himmel. Und auch Greg und Rosanna von „Good Day NY“ haben heute morgen nichts von Regen gesagt. Und denen vertrau ich hier voll. Bisher haben die Wettervorhersagen immer gestimmt. Also werden oder besser gesagt sind, die Gummistiefel wohl eine Modeerscheinung. Zum Glück sind das nicht diese gelben oder grünen Gummistiefel, die wir als Kinder getragen haben, sondern durchaus Designerware und an manchem Fuß nett anzuschauen. (Ab und zu sollte man aber auch nicht zu genau hinschauen. ;)) Allerdings, und somit der zweite Teil der Überschrift, sieht es schon komisch aus, wenn jede zweite der Gummistiefelträgerinnen auch eine Sonnenbrille auf hat. Hat nur gefehlt, das mir Carry mit Blahnik-Gummitretern über den Weg läuft.

Und … jeder zweite den man sieht, hat (s)ein Handy in der Hand, textet oder telefoniert. Die höchste Konzentration an Elektrosmog muss es in New York City geben. Erstaunlich. Das Zweiterstaunlichste, was mich zu meiner oben angesprochenen These verleitet: Niemand stösst zusammen, obwohl Du wirklich beobachten kannst, dass jemand sehr intensiv etwas schreibt und gleichzeitig wuselig die Straße entlang läuft. Und das führt mich eben zu der These, dass 80% aller iPhones in Manhattan „unterwegs“ sind. Denn auf dem iPhone gibt es eine App, die die eingebaute Kamera dazu nutzt, dir den Weg der vor dir liegt, anzuzeigen. So kann man gleichzeitig texten, mailen, was anschauen und hat trotzdem den Weg vor sich im Blick. Deswegen wohl so wenig Zusammenstöße. ;) (Ja, Ja, Ja … ich seh grad sie ganzen Android-User den Kopf schütteln und empört sagen: „Ey, ham‘ wir auch.“ Is‘ ja auch richtig. Aber …. das ist wie mit diesen Schweizer Bonbons: „Wer hat’s erfunden?“ „Richtig. Apple hat’s erfunden.“ Kopieren kann jeder. :) )

 

(*) Ist euch schon mal aufgefallen, dass man mal City, mal Stadt sagt? Oder mal Manhattan und dann mal wieder New York? Man meint immer das gleiche und fast jeder weiß Bescheid. Allerdings hab ich noch nie „Manhattener“ oder noch besser „Manhattanerinnen“ gehört. Versuch das mal laut auszusprechen. :D

ESB

One thought on “Ooht Kuhtür?

  1. Sehr gut :-)
    Und, gib zu, du hast auch während du durch die „City“ gelaufen bist mit deinem iPhone gespielt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.