Under the Influence

… und weitere Neuigkeiten

Frei nach Peter Fox „Alles neu“

Hey, alles glänzt, so schön neu.

Hey, wenn’s dir nicht gefällt, mach neu. (Hou…)

Die Welt mit Staub bedeckt, doch ich will sehn wo’s hingeht.

Steig auf den Berg aus Dreck, weil oben frischer Wind weht.

Hey, alles glänzt, so schön neu.

 

Ich hab mich oft gefragt, was es heißt, wenn ich so was wie: „Madonna! Die Popikone erfindet sich neu“ gelesen habe.  Jetzt weiß ich es. Ich war seit geraumer Zeit unzufrieden mit dem Layout des Blogs. Hat mir nicht mehr so gefallen. Waren teilweise nur Kleinigkeiten, wie z.B. keine automatischen Rahmen um die Bilder. Mag niemanden gestört haben, ich fand es unschön. Und die Handgriffe die nötig waren um doch einen Rahmen hinzubekommen, waren aufwendig und haben auch nicht immer so geklappt, wie ich das gerne gehabt hätte. Vielleicht zieht der Blog demnächst auch zu einem neuen Provider um, das muss ich aber erst mal noch sehen.

Mit Under the Influence habe ich nach langen Ausprobieren ein Theme gefunden, welches meinen Ansprüchen schon recht nahe kommt. Dazu habe ich einen Schattenblog angelegt um die Funktionalität zu testen. Ob sich die Theme auch im Alltag auch gut bewährt wird sich zeigen. Selbst auf 13″ Monitoren wird das Theme ordentlich angezeigt. Vielleicht bekomm ja ich etwas Feedback?

 

Weitere Neuigkeiten

In Kürze wird es eine neue Kategorie geben. Angelehnt an Das Fundstück der Woche von Thomas Hermanns vom Quatsch Comedy Club, wird es eine ähnliche Kategorie geben: Fundstücke. Da wird alles, was sich so in der letzten Zeit bei mir als Kuriositäten angesammelt hat, landen. Wie z.B. Spam den man einfach kommentieren und zeigen muss. Hat schon manches Mal nicht nur für hochgezogene Augenbrauen und Kopfschütteln, sondern auch zu heftigen Lachattacken geführt. Mal sehen, was ich so präsentieren kann. Leider darf gewisser M-Spam nicht verbreitet werden. Schade auch. ;)

Des Weiteren plane ich einen Bericht über Hairdresser Dave und eine Art erschütterndes Bilddokument soll unter Umständen präsentiert werden. Mal sehen.

 

8 thoughts on “Under the Influence

  1. Hmm, ist im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig aber danach wirkt es recht klar und strukturiert.
    Mir gefällts.

    (Ist die Schrift absichtlich so klein? Es kommt mir vor, als wäre die vorher größer gewesen.)

  2. @Frank: Sollte eigentlich auch Helvetica 12 sein. Ich schau mal, ob ich da über das eingebundene CSS was machen kann.
    @Sanni: Ist die Farbe der Unschuld. Und mit einem schwarzen Hintergrund würdest Du jeden Fingertip auf Deinem Monitor sehen. ;) Welche Farbe hättest Du denn gerne? Vielleicht geht was mit einem 30% Grau oder so.

  3. @Frank: Ist doch nicht Helvetica, obwohl der Text in Helvetica geschrieben ist. Das CSS des Theme übersteuert das. Leider. Ich werd das mal nacharbeiten, da mE Helvetica die best lesbare Schrift am Monitor ist.

  4. Pingback: Ich zieh um | LOHAD

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.