Überschreitet maximale Anzahl Kinder

Nächste Woche geht es für die Jungs in die Staaten, bisschen Urlaub machen. Route und Planungen stehen soweit fest, dazu folgt dann noch ein eigener Artikel. Über den K(r)ampf einen Flug oder/und einen Mietwagen zu buchen hatte ich ja schon mal was geschrieben. Und was ich heute erlebt habe und an Formulierungen zu lesen bekam, ist einen eigenen Artikel wert. Mindestens. :)

Zum Hintergrund: Wir fliegen gegen 08:00 Uhr von Frankfurt nach NY. Somit müssen wir so gegen 06:00 Uhr am Flughafen sein. Ich habe nun versucht, möglichst Flughafen-nah ein Hotelzimmer für uns zu bekommen. Sowohl über verschiedene Sammelsuchseiten wie KAYAK oder Expedia, als auch auf den Homepages mir bekannter Hotels. Eine Abfrage bei Expedia sieht dann so aus:

Exp1

Soweit ja recht einfach und es sollte ja anhand der Daten kein Problem sein, ein geeignetes Hotel zu finden. Doch weit gefehlt. Kann ja jeder mal ausprobieren, was da zurückkommt. Viel Spaß. Hier einige Auszüge, wie welches Hotel darauf reagiert. Um eins vorweg zu sagen: Es geht mir rein um die Formulierungen. Das es durchaus Hotels/Hotelketten gibt, die durch ihr Geschäftsmodell zuviel Kinder oder Kinder unter einem gewissen Alter ausschließen, mag ja vielleicht noch ok sein. Ist halt so und eben eine Geschäftsbedignung des Hotels. Kann man ja halten, wie man will und ich mit leben. Aber … würde es dann nicht ausreichen einfach mitzuteilen, dass das Hotel ausgebucht ist, oder keine geeigneten Zimmer zur Verfügung stehen? Diese Formulierungen hier hinterlassen ein „Geschmäckle“ und man, zumindest ich, bekommt ein schlechtes Gefühl. Mit anderen Worten: Ein einfaches „Ausgebucht“ (aus welchen Gründen auch immer) gibt mir einfach ein besseres Gefühl. Belügt mich, das ist ok. :)

Überschreitet maximale Anzahl Kinder

Exp2

 

Zum Glück ist nur das Mindestalter „13“. Stell mal vor, die Mindestanzahl wär „13“.

Exp4

 

Ab und zu muss ich  „Hotel Global“ ja zustimmen: Manch 18+jährige sind noch Kinder.

Exp5

 

Die Jungs würden sich uU freuen, ich darf nicht mit:

Exp6

 

Na, geht doch …

Exp3

 

Das es darüber hinaus auf einigen Buchungsseiten von Hotels / Hotelketten zwar eine Auswahlbox für „Anzahl Kinder“ gibt, eine diesbezügliche Abfrage aber keine verfügbaren Zimmer zurück bringt, soll nur kurz erwähnt werden.

 

 

2 thoughts on “Überschreitet maximale Anzahl Kinder

  1. Nicht zu glauben…bin ich froh, dass ich nur 1 Kind habe…aber mit Udo könnten wir dann ja nicht mal ins Carathotel, wenn Du da schon über bist…;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.