Around the world I

Das Schöne an Freunden, die viel reisen: Man bekommt aus aller Welt Karten und kleine Aufmerksamkeiten zugesendet. So schaffen es viele Ansichtskarten ja auch in den Blog. Zum Beispiel aus Indien oder wie hier aus Thailand. Hab mich sehr gefreut, vielen Dank.

Bei der Aufmerksamkeit handelt es sich um einen Kühlschrankmagneten, und das Beste (wobei ich noch nicht erfahren habe, ob das einen besonderen Hintergrund hat): Der Mutterelefant wackelt je nach Blickwinkel mit dem Hintern. Hoffe nicht, dass das ein Wink mit dem Zaunpfahl ist. Ganz so klar ist mir die Bedeutung des Ronald McDonalds auch noch nicht, hat aber für ein Grinsen gesorgt. Und der Elefant hat einen würdigen Platz am begehbaren Kühlschrank gefunden.

ATW01

ATW02

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.