Potzblitz

Photo enforced sign largerEines muss man der Verkehrsüberwachung hier ja lassen: Sie funktioniert.

Und man ist meistens selber schuld, wenn man erwischt wird. An allen Blitzampeln stehen vorher Warnhinweise, dass genau hier an der Kreuzung entweder geblitzt wird oder geblitzt und gefilmt wird. Die Schilder mit „Photo Enforced“ oder „Video Enforced“ sind kaum zu übersehen, wenn man mit offenen Augen durch die Straßen fährt. Was ich unbedingt als Empfehlung weitergeben kann. Wenn es Dich dann doch mal erwischt, ist das natürlich ärgerlich und kann teuer werden. Wobei unterschiedliche Staaten unterschiedliche Strafen für „über-eine-rote-Ampel-fahren“ haben. In Florida ist man schnell mal 140 Dollar los, hier in NY kostet es „nur“ 50 Dollar. Plus eine kleine Bearbeitungsgebühr, versteht sich.

Man erhält dann aus Arizona einen nett formulierten Brief mit ein paar Bildern seiner Verfehlung:

RLV

Dann kann man sich noch zusätzlich zu dem Brief seine Bilder und ein eventuell vorliegendes Video online anschauen. Netter Service, oder? Hier mal die Bilder und das Video meiner Verfehlung, da man das auf der Kopie oben nicht so gut sehen kann. So bin ich wohl mit Max II bei rot über die Ampel gefahren. *Yicks*

Vor redlight

Nach redlight

Plate

 

 

 

 

 

One thought on “Potzblitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.