Finding Nemo

Hört sich an wie Finding Capitol Manor ist aber eher Wetter Wetter Wetter

… mal wieder. Denn, wenn man nichts Wichtiges zu erzählen hat, schreibt man halt über das Wetter. Da kann man immer was erzählen und ein paar Leute langweilen. Obwohl jeder „Wetterbericht“ hier immer dementsprechende Hintergründe hatte. Mal sehen, was diesmal kommt.

20130206-163607.jpg
Zuerst mal was zum Wetter an meinem derzeitigen Aufenthaltsort. Ich bin für ein paar Tage in Dallas (leider kein Urlaub) und das Wetter ist absolut Weltallerhöllstengeil. Salopp gesagt. Um die milden 20°C. Sonnenschein. Leichter, warmer Wind. Kein Regen. Von der doch etwas breiten Sprechweise der Texaner abgesehen, ein netter Aufenthalt soweit.

Was mich und ein paar andere ab Freitag erwartet, ist dann weniger schön. Zumal noch dazu kommt, dass am Freitag mein Flug zurück nach New York gehen wird. Oder soll. Denn der Nor’easter der sich gerade über der Region um New York und Neuengland zusammenbraut, könnte dem einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest kündigen die großen Flughäfen in der Region schon jetzt an, dass es zu Beeinträchtigungen in Form von Verspätungen und Schließungen der Flughäfen kommen kann (und weiter nördlich wohl auch kommen wird.) Ich hoffe, dass ich noch irgendwie nach Hause komme, und nicht irgendwo strande.

Nach Hause müsste ich schon alleine deshalb, um die angekündigten Schneemassen wegzuschippen. In New York wird ab Freitag Nachmittag / Abend mit 3-6″ Schnee gerechnet. Hört sich ja erst mal nicht viel an, sind umgerechnet aber um die 15 cm. Etwas weiter nördlich gehen die Meteorologen sogar von 2ft Schnee aus. Also gut 60 cm. Da zudem mit heftigem Wind und Kälte gerechnet wird, gibt es für die Region eine Blizzard Warnung.

20130206-163647.jpg

2 thoughts on “Finding Nemo

  1. Hi AJ,

    ich drücke dir die Daumen, dass du es noch nach Hause schaffst.
    Können irgendwelche Schnee abwendenden oder mildernden Tänze und/oder Beschwörungen helfen? ;)

    In ATown lag gestern auch noch Schnee. In Frankfurt sieht es natürlich wieder anders aus, wobei sich die Schneemassen in ATown noch in Grenzen halten und wiederum schön waren.

    Ich drücke dir die Daumen… und o.g. Tänze auf Anfrage…

    Liebe Grüße,
    MJay

    • Danke. Hoffe auch sehr, dass der Flug geht. Wenn ja, wird es so oder so ein „bumpy ride“. Geh ich zumindest von aus. Diese kleinen Bus-artigen Maschinen werden ja schon kleinen Windböen durchgeschüttelt.
      Mittlerweile hat man auch die Vorhersage für die Region NY angepasst und auf Capitol Manor kann ich nun 6-12″ „of pure white snow“ erwarten. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.