Wir haben alles nichts zu verlieren!

Neulich … im Spam.

Nicht das ich gelangweilt wäre, aber ab und zu schaue ich etwas genauer hin, wenn mich mal wieder eine (Spam)-Email erreicht. Wahlweise werden dort blaue, gelbe, rote oder grüne Pillen angeboten oder es werden Versprechen gemacht, dass Juliette, Julia, Katya, Haley, Erin oder Bonnie mich heiraten wollen. Heute noch.

Und dann gibt es die unzähligen Versprechen und Angebote noch viel mehr Geld verdienen zu können. Da poppt dann unweigerlich ein Zitat aus der Vergangenheit auf. „Schaffen Sie schon mal Platz auf Ihrem Konto.“ Wer erinnert sich nicht gerne daran? Und ähnlich amüsant wie dieses Zitat, sind auch die Inhalte dieser Emails.

So erreichte mich die Tage ein überaus seriöses Angebot von Paul. Oder Werner. Oder Werner Paul. Oder Paul Werner. Zumindest könnte man das alles aus der Emailadresse bauen. Ich war schon geneigt endlich mein Glück über einen der zahlreichen Links anzuklicken, als mir nach acht- oder neumaligen Lesen der Email, das hier ins Auge stach:

PW1Das ist mal ehrlich. Danke dafür. Ich glaube, dass trotzdem etwas an diesem Angebot dran ist. Wieso sollte der Rechtsanwalt und Notar, der schon öfter in Österreich im TV aufgetreten ist, sonst so eine Warnung aussprechen?

PW4Da werden die Erwartungen ja dann doch ganz schön nach unten geschraubt. Schade. Aber ehrlich. Hat doch der bekannte und überaus renommierte Rechtsanwalt und Notar das Angebot mit seinem neunköpfigen Team getestet, um seinen Ruf nicht zu verlieren. Ok, es ist seine Pflicht. Trotzdem … Chapeau. Zumal es noch die garantierte Geld-zurück-Garantie gibt. Allerdings beschleicht mich das Gefühl, dass es nur die Garantie zurück geben würde und nicht das Geld. Wenn ich das richtig lese.

PW5

Aber wer wollte nicht schon immer mal eine Garantie zurückbekommen?

In diesem Sinne …PW2

Und hier noch mal der ganze Text. Mit allen Satzzeichen. Wir haben ja nichts alles zu verlieren.

PWalles

 

 

3 thoughts on “Wir haben alles nichts zu verlieren!

  1. Sehr interessantes Angebot, leider habe ich eine solche Mail noch nicht erhalten, hoffe aber noch in den elitären Kreis zu gelangen.

    Grüße mir aber bitte auf jeden Fall Julia und Bonnie (die anderen kenne ich nicht). Und bei der Gelegenheit richten Ihnen aus, daß ich etwas angesäuert bin weil sie Dich auch angeschrieben haben.

    Schön ist das nicht wenn man davon hier liest, aber vielleicht war es einfach auch nur ein Versehen der beiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.