Red – Xmas is coming

Pünktlich zum ersten November wird (nicht nur) bei Starbucks die Weihnachtssaison eingeläutet.

20111101-170109.jpg

Gestern noch standen überall Halloween „Zeichen“ wie Kürbisse, Grabsteine aus Styropor oder Skelette in den Vorgärten. Heute begannen eifrige Nachbarn rund um Capitol Manor damit, diese gegen Donner, Cupid, Dasher und Blitzen, aufblasbare Schneemänner und Nikoläuse auszutauschen. Weihnachten wirft seine Schatten voraus.

Das Angenehme dabei: Erst jetzt auch beginnen die Supermärkte damit, für Weihnachten zu rüsten. Nicht wie in der alten Heimat, wo spätestens Ende August die ersten Spekulatius und Schoko-Weihnachtsmänner in den Regalen standen und bestimmt immer noch stehen.

So richtig geht’s dann Ende November los. Zuerst Thanksgiving und der Black Friday und dann das „Anzünden“ des Weihnachtsbaums vor dem Rockefeller Center.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.